Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

27.07.21 BürgerListe Nidda besucht Feuerwehr Ober-Lais

Die BürgerListe hatte bereits vor der Kommunalwahl im März der Feuerwehr Ober-Lais zugesagt, sie bei ihrem Antrag für den Bau eines neuen Gerätehauses zu unterstützen. Coronabedingt konnte zu diesem Zeitpunkt keine Besichtigung vor Ort stattfinden, um sich persönlich einen Überblick über die aktuelle Situation schaffen zu können. Da mittlerweile die Machbarkeitsstudie für einen Neubau vorliegt und sich die städtischen Gremien nun mit dem Vorhaben befassen werden, folgten Fraktion und Vorstand der BL mit ihrer Bürgermeisterkandidatin Susanne Repp am Dienstagabend der Einladung der Feuerwehr.

Begrüßt wurden sie von Wehrführer Christoph Marth und seinem Stellvertreter Andreas Noll. Schon beim Betreten des Gerätehauses wurde deutlich, dass die Gründe für einen Neubau primär in der räumlichen Enge liegen. Wehrführer Marth erläutert die Situation: „Das Gerätehaus entspricht in vielerlei Hinsicht nicht mehr der aktuellen DIN. Die Fahrzeughalle ist viel zu klein. Dieses Problem wird sich nochmals zuspitzen, wenn das laut Bedarfs- und Entwicklungsplan für 2022 vorgesehene und dringend benötigte neue Fahrzeug (MLF) untergebracht werden muss.“ Neben und zwischen den beiden Fahrzeugen ist jetzt schon ungenügend Freiraum für einen reibungslosen Ablauf im Einsatz, es besteht erhöhte Gefahr für die Einsatzkräfte.

Die sich unmittelbar anschließende Umkleide ist nicht durch eine Tür von der Fahrzeughalle getrennt. An den Wänden stehen links und rechts jeweils dicht an dicht die Spinde für die aktuell 36 Mitglieder der Einsatzabteilung, darunter 14 Frauen. Es gibt kaum ausreichend Platz, um sich umzuziehen, noch ist der vorgeschriebene Verkehrsweg vorhanden. Eine Trennung nach Geschlechtern ist nicht möglich, Privat- und Einsatzkleidung können nicht separat voreinander verstaut werden. Sanitäre Einrichtungen sind nicht vorhanden, diese befinden sich im angrenzenden Bürgerhaus. Bürgermeisterkandidatin Susanne Repp, selbst ehemals aktive Feuerwehrfrau, stellt fest: „Die Feuerwehr Ober-Lais ist mit ihrer starken und vom Durchschnittsalter her relativ jungen Einsatzabteilung und den sehr gut ausgebildeten Frauen und Männern ein wichtiger Faktor im Löschbezirk Nidda Ost sowie für die Stadt Nidda insgesamt. Dies bestätigten die BL-Feuerwehrkameraden Ronald Pflug aus Fauerbach sowie Tim Pflug und Wehrführer Stefan Reinelt aus Schwickartshausen.

Um den Nachwuchs braucht man sich in Ober-Lais keine Sorgen zu machen. Auffallend ist, dass auch in der Jugend- und Kinderfeuerwehr der Anteil der Mädchen sehr groß ist. Gerade für die Mädchen und Jungen, die bereits mit 17 Jahren in die Einsatzabteilung übernommen werden können, kann sich die prekäre Situation in der Umkleide negativ auswirken.“ Dem konnte die Frauenbeauftragte der Wehr, Tatjana Noll, uneingeschränkt zustimmen.

BL-Pressesprecher Joachim Zweiböhmer und Wehrführer Marth fuhren noch gemeinsam zu den möglichen Standorten für das neue Feuerwehrhaus zwischen Ober- und Unter-Lais. „Das enorme Parkplatzproblem für die Einsatzkräfte direkt neben dem Bürgerhaus wäre am neuen Standort mit ausreichend Stellplätzen ebenso behoben wie die teilweise unhaltbaren Zustände im jetzigen Feuerwehrhaus“, sagt Zweiböhmer.

Fraktionsvorsitzender Dr. Wilfried Schneider sichert zu, dass sich die BL-Fraktion nochmals eingehend mit den Ergebnissen der Machbarkeitsstudie beschäftigen und sich dafür einsetzen wird, dass die erforderlichen Beschlüsse für einen Neubau in den Ausschüssen und der Stadtverordnetenversammlung, auch im Hinblick auf die demnächst anstehenden Haushaltsberatungen, gefasst werden.

 


07.06.21 Nächste Hürde für ein neues Feuerwehrgerätehaus in Stornfels genommen!

V.l.n.r.: Patrick van Haecht, Susanne Repp, Mario Schneider, Petra Müller, Ronald Pflug, Manuel Löffler, Peter Scherer, Dr. Wilfried Schneider.

Die BürgerListe hatte sich schon im Herbst 2018 offen für die Belange der Stornfelser gezeigt und im Rahmen ihrer Klausurtagung das Gespräch mit dem Wehrführer und seinem Stellvertreter gesucht. Auch wurden damals die derzeit als Fahrzeughallen dienenden Gebäude besichtigt. Nachdem die erforderlichen Finanzmittel im Haushalt der Stadt Nidda für das Jahr 2021 eingestellt wurden, konnte der Förderantrag gestellt werden. Stornfels wurde im Wetteraukreis auf Platz 1 der Prioritätenliste zur Brandschutzförderung 2021 gesetzt.

Der Förderbescheid des Landes Hessen liegt vor. Am kommenden Mittwoch berät der Bau- und Planungsausschuss über die Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung des Bebauungsplanes für das neue Gerätehaus.

Auf Initiative von Susanne Repp trafen sich Fraktionsspitze und die beiden Ausschussmitglieder der BürgerListe, um sich gemeinsam mit Vorstandsmitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Stornfels über den geplanten neuen Standort unterhalb des Friedhofs auszutauschen.
Die BürgerListe zeigt sich über diese Entwicklung sehr erfreut und hofft nun, dass auch der Förderbescheid des Landes Hessen für den Neubau eines gemeinsamen Gerätehauses für die Feuerwehren in Ober- und Unter-Widdersheim zeitnah im Rathaus eingehen wird.

 

Termine

Juli 2021
Mi 7. 19:00 Uhr Ausschuss für nachhaltige Stadtentwicklung, 2. Sitzung Bürgerhaus Ober-Schmitten
Do 8. 19:00 Uhr Ausschuss Soziales und Gesellschaft, 2. Sitzung, Der Sitzungsort wurde verlegt ins Bürgerhaus Harb
Di 13. 20:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung, 4. Sitzung, Bürgerhaus Nidda

Fraktionssitzungen, 19:30 Uhr, BGH Nidda, gr. Clubraum:
(normalerweise dienstags, eine Woche vor der Stadtverordnetenversammlung)

Sonstige BL Termine
Pandemiebedingt keine

Weitere Termine hier.

 
 
 
 
 

Kontakt

E-Mail: info@buergerliste-nidda.de

Termine

Juli 2021
Mi 7. 19:00 Uhr Ausschuss für nachhaltige Stadtentwicklung, 2. Sitzung Bürgerhaus Ober-Schmitten
Do 8. 19:00 Uhr Ausschuss Soziales und Gesellschaft, 2. Sitzung, Der Sitzungsort wurde verlegt ins Bürgerhaus Harb
Di 13. 20:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung, 4. Sitzung, Bürgerhaus Nidda

Fraktionssitzungen, 19:30 Uhr, BGH Nidda, gr. Clubraum:
(normalerweise dienstags, eine Woche vor der Stadtverordnetenversammlung)

Sonstige BL Termine
Pandemiebedingt keine

Weitere Termine hier.

 
 
 
 
 

Kontakt

E-Mail: info@buergerliste-nidda.de